„Veränderung ist immer agil“ – wirklich?

Kürzlich wurde ich nach Italien eingeladen, um einen Keynote-Vortrag zum Thema Management undWandel zu halten. Mit einer Gruppe von 30 Unternehmern diskutierte ich die wichtigstenErkenntnisse, die ich aus der Arbeit mit Leitungsgremien marktführender Unternehmen in ganzEuropa ziehen konnte.
 
In den nächsten Wochen werde ich meine zehn „Key Insights“ nacheinanderhier behandeln.Heiß diskutiert wird unter internationalen Führungskr.ften und Experten die Frage: Gibt es einenUnterschied zwischen agilem Change Management und traditionellem Change Management?Einige sagen: Change Management war doch schon immer agil – nicht nötig, neue Tools undVorgehensweisen zu erlernen. Andere sagen: In einer agilen Welt brauchen wir neue Ansätze fürviele Dinge – auch für Change Management, denn der Wandel hört ja nicht auf und nimmt sogarFahrt auf.
 
Ich stimme den Letzteren zu. (Nicht wirklich überraschend, oder?) Aus dem agilen Managementhaben wir in den letzten Jahren neue Sichtweisen und Techniken gelernt, die wir im Umgang mit demWandel gewinnbringend nutzen können.Um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, wovon ich spreche, habe ich eine kleine Übersicht erstellt.Als pragmatisch veranlagter Mensch bin ich unablässig auf der Suche nach den nützlichsten Ansätzen– und so war ich besonders erfreut, von beiden Seiten neue Erkenntnisse gewinnen zu können: vonetablierten Konzepten wie #cynefin und #ambidexterity ebenso wie von #Innovatoren wieHRpioneers, EvaAyberk, MDI und anderen.Commented [JS1]: So kommt der beabsichtigte Zweifelm.E. besser rüberBasierend auf: HR-Pioniere, E. Ayberk, M. Franklin, C. Lewin und andere.
 
Ich hoffe, mit dieser Übersicht Impulse für all die liefern zu können, die Tag für Tag mit denHerausforderungen des Wandels konfrontiert sind – ob als Führungskr.fte, als treibende Kräfte desWandels oder einfach als Menschen.Und: Wie immer bin ich neugierig darauf, Ihre Ansichten zum Thema zu erfahren!Herzlichst,Masha Ibeschitz
 
P.S. Wollen Sie mehr über den Umgang mit Wandel in einer agilen Welt erfahren? Schauen Sie öftermal hier vorbei!  

"At top management level, things can be different than they seem. Honest feedback is rare and expectations astoundingly high. Taking a closer look at WHO you are, WHAT’s holding you back, and above all, WHERE you want to be, produces vital clarity. Reflecting on what has happened creates new space for truly important matters and enables a fresh view of the road ahead. When reflection succeeds, it can guide like oxygen, keeping that radiant flame of yours brightly lit. And you will be able to achieve the impossible: Think beyond seemingly insurmountable obstacles – and glide over them with ease and move on to achieve your targets. Think beyond. Successful leadership requires deep reflection."

MASHA IBESCHITZ
Coach & Development Guide

DID YOU LIKE THIS ARTICLE?

Why not THINK BEYOND and connect with Masha?

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.